• „Es ist ein Geschenk, Kindern Freude zu geben.“

    Feodora

Feodora

Clinic-Clownin seit 2003

Warum ich als Clinic-Clown arbeite

„Die Clownsfigur fasziniert mein Gegenüber und auch mich selbst immer wieder in ihrer Offenheit und Direktheit. Es ist ein Geschenk für mich, den Kindern Freude und Ablenkung zu geben, denn das gemeinsame Erlebnis gibt auch etwas an mich zurück. Die ursprüngliche Aufgabe des Clowns:

In die leere Arena kommen und mit nichts arbeiten“ stellt sich auch im Krankenzimmer. Es ist eine große Herausforderung in voller Konzentration auf das Kind und seine Situation gemeinsam einen einzigartigen kreativen Moment zu gestalten.“

                                                                  Tania Klinger (Feodora)

Qualifikationen

  • Theatermacherin, Schauspielerin, Theaterpädagogin, Diplom-Sozialpädagogin
  • Theaterhandwerk gelernt unter anderem bei: „Ecole de mime et clown“, Philippe Gaulier, Darstellung und Regie an der Bundesakademie Wolfenbüttel, Fachbereich Theater
  • Arbeit als Freies Tourneetheater Feuer und Flamme seit 1989