01. Sept. 2018 | Barsinghausen läuft

Barsinghausen läuft für Clinic-Clowns Hannover e.V.

Bereits seit der Premiere von „Barsinghausen läuft“ profitieren zwei soziale Einrichtungen vom beliebten Benefizrennen: Der ambulante Hospizdienst Aufgefangen und die Clinic Clowns teilen sich den finanzielle Erlös zu gleichen Teilen. Mittlerweile liegt die Spendensumme aus den Jahren 2009 bis 2017 bei insgesamt rund 28.350 Euro.

„Solche Spendenaktionen tragen entscheidend dazu bei, unsere Clinic Clowns für kranke Kinder in den Kliniken zu finanzieren“, erläuterte Urs Kobler, erster Vorsitzender des Trägervereins. Nicht nur aus finanzieller Sicht sei „Barsinghausen läuft“ eine große Hilfe, sondern am Info-Stand komme es auch immer wieder zu bewegenden Begegnungen.

„Dann stehen plötzlich Kinder hier, die schon einmal Besuch von unserer Clinic Clowns am Krankenbett hatten“, sagte Kobler, der insbesondere das Engagement von Initiator Marc Wilke und dessen rund 60 ehrenamtlichen Helfern würdigte: „Marc Wilke stellt hier eine hervorragende Veranstaltung auf die Beine.“

von Frank Hermann

Zurück